Quantenlogische Medizin Teil II

 Doch wie sieht es aus

in dem uns alle betreffenden Alltag?

Jeder ist bei sich selbst oder spätestens in seiner Familie von den um sich greifenden multiplen Allergien betroffen.

Chronisches Unwohlsein bis hin zum Burn out greift um sich her und betrifft nicht nur die gestressten Manager, sondern bereits die Kinder und Jugendlichen.

Chronische Infekte, Bronchitiden bis hin zu der Asthma.

 

Die Liste kann endlos weitergeführt werden, wie:

  • rheumatoider Formenkreis (Rheuma) bis hin zur Fibromyalgie
  • Vegetative Dystonien, wie auf der psychischen so auch in somatischen Ebene, wie z.B. Reizdarm, Colitiden (entzündliche Darmerkrankungen verschiedenster genese), Diarrhöen verschiedenster Genese usw.
  • schmerzhafte Bewegungseinschränkungen aufgrund der multiplen und nahezu therapieresistenten Abnützungserscheinungen, wie der kleinen so auch der grossen Gelenke.
  • das zentrale und periphere Nervensystem ist davon auch nicht verschont: Reizzustände spezifisch und unspezifisch, mit und ohne anatomisch Korrelate. Und nicht zu vergessen die destruktiven Prozesse wie MS oder ALS.


Allen diesen und ähnlichen Prozessen ist eins eigen - die CHRONIZITÄT!

CHRONOS - griechischer Gott der Zeit

CHRONISCH - heisst - Zeit des Lebens dauernd und ohne jegliche Chance auf die Heilung!!!


Das weiterer gemeinsame Merkmal - die Ursache dieser Prozesse wird oft in den Störungen des Auto-Immunen Nervensystems gesehen. 

Um dieses jedoch effektiv positiv beeinflussen zu können, haben wir keine Möglichkeiten

und auch gar keine theoretischen Konstrukte wie diese Störungen angegangen werden könnten.


Das allen bekannte Allheilmittel - KORTISON - ist nach wie vor das einzige Mittel womit wir ALLES,

aber auch ALLES unterdrückend beseitigen können und somit den Anschein der Heilung dem Patienten gegenüber suggerieren…